Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ingrid Davis'

Aachen-Krimis



Aktuelle Infos

Sonntag, 17. Februar 2019, 15 Uhr

Literaturkaffee: Ingrid Davis liest aus "Aachener Gangster"

Ort: Stadtbücherei Monschau, Laufenstr. 42 (im Sparkassengebäude), 52156 Monschau

Einlass ab 14:30 Uhr

Eintritt: € 4,- (inkl. Kaffee/Tee und Kuchen)

Vorverkauf: Stadtbücherei Monschau,

Tel: 02472 / 8035807

E-Mail: stadtbücherei@stadt.monschau.de 

-------------------------------------------------------

Dienstag, 19. März 2019, 20 Uhr

Aktenzeichen Eifel - Ein Eifel-Krimi-Abend mit Ralf Kramp, Ingrid Davis und Paul Kemen

Musik: Sascha Gutzeit

Moderation: Hubert vom Venn

Ort: Forum M, Mayersche Buchhandlung, Buchkremerstraße 1-7, 52062 Aachen

Eintritt: € 15,-

Vorverkauf: Mayersche Buchhandlung, Buchkremerstraße 1-7, 52062 Aachen

Online-Vorverkauf: https://www.mayersche.de/Aktenzeichen-Eifel-Eifel-Krimi-Abend-marm-mayersche-pform-me-Ralf-Kramp.html?stadt=Aachen

----------------------------------------------------------

Donnerstag, 21. März 2019, 17 Uhr

Ingrid Davis liest im Rahmen von "Halle liest mit" aus "Aachener Gangster" 

Ort: Baubüro in der Großen Steinstraße, Große Steinstraße 69, 06108 Halle

Die Bände 1 Aachener Todesreigen (978-3954414116) und 2 Aachener Intrigen (978-3954414123) der Britta-Sander-Reihe als KBV-Ausgaben  erscheinen als Taschenbuch und als eBook am 23. April 2018 (Todesreigen) bzw. 03. Mai 2018 (Intrigen), können aber bereits jetzt vorbestellt werden.

 

Aachener Todesreigen - Der erste fall für Britta SanderAachener Todesreigen - Der erste fall für Britta Sander

 

Aachener Todesreigen (Band 1) vorbestellen

 

 Aachener Intrigen - Der zweite Fall für Britta SanderAachener Intrigen - Der zweite Fall für Britta Sander

Aachener Intrigen (Band 2) vorbestellen

 

 

Band 1 als Selfpublishing-Ausgabe Vergeben und Vergessen ist inzwischen vergriffen.

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?